Gitarrenunterricht in Chemnitz

Gitarre lernen ohne Vertragsbindung und ganz individuell

Unsere Philosophie

Die VanZet Guitar School ist für jede Person der richtige Ansprechpartner, der auf einfachstem Wege Gitarre lernen möchte. Grundvoraussetzung ist jedoch, dass man es auch wirklich will.

Ohne theoretische Kenntnisvermittlung und anschließendem Üben auf der Gitarre wird es natürlich auch bei uns nicht funktionieren, jedoch ist der Weg das Ziel und abhängig von der Art des Unterrichtes.  

Aufgrund eigener Erfahrungen von diversen Lern- und Wissensvermittlungsprozessen im „richtigen Leben“, stützt sich die VanZet Guitar School konzeptionell auf vier Grundpfeiler:

Individuell , professionell, unkonventionell und verbindlich.  

Dabei steht für uns immer im Vordergrund, dass man stetig Spaß und Freude am Erlernen eines Instrumentes hat und nicht einem gefühlten Zwang nachkommen muss, nur weil es vielleicht die eigenen Eltern, Freunde oder andere Personen von einem erwarten. Demzufolge lehnen wir konventionelle Lernmethoden und nicht zeitgemäße Unterrichtsstrukturen prinzipiell ab, da diese nur unnötig Zeit und Geld kosten, wobei auch dadurch letztendlich die Freude am Lernen zerstört wird.

Schüler entscheiden bei uns selbst, in welchem Lerntempo und benötigten Zeitrahmen sie Gitarre lernen möchten, so dass jeder individuell die Möglichkeit erhält, seine tatsächlichen Fähigkeiten zwanglos umzusetzen, ohne an professionellen Wissen Abstriche in Kauf nehmen zu müssen. Somit kann jeder sein eigen gestecktes Ziel erreichen. Trotz alle dem können wir im Laufe der Zeit sehr gut einschätzen, welches Potential ein Schüler oder eine Schülerin tatsächlich besitzt, so dass bei eventuell eintretender „Faulheit“ oder "Unlusterscheinungen" ein entsprechender Schups in die richtige Richtung von uns erfolgen wird.

Wir möchten demzufolge u. a. Kindern die Möglichkeit einräumen, professionell Gitarre zu lernen und im Gesamtlernprozess fördern, auch wenn sich die Eltern keine konventionelle Musikschule aus finanziellen Gründen leisten können. Aber auch möchten wir den 40h/Wochen-Arbeitnehmer die Möglichkeit eröffnen, einen Ausgleich von seinem Berufsalltag zu erhalten und vielleicht „andere“ Erfolge außerhalb der Arbeit zu erreichen. Natürlich unterstützen wir auch bereits aus dem Arbeitsleben ausgeschiedene Personen, die vielleicht jetzt erst die Zeit gefunden haben, dass zu tun was sie schon immer machen wollten.

Dabei unterscheiden wir nicht nach Alter, Geschlecht, Herkunft, sozialem Stand oder Hautfarbe.

Konzeptionell schließen wir monotonen Frontalunterricht mit einer Vielzahl von Schülern zum gleichen Zeitpunkt aus, so dass wir den Einzelunterricht als geeignetste Lernform betrachten, aber auch bei Bedarf Anfragen für einen Gruppenunterricht entgegen nehmen.    

Natürlich haben wir auch Erwartungen an unsere Schüler, die nur bei Erfüllung beidseitig zum Ziel führen:

Verbindlichkeit, Zuverlässigkeit und den Willen Gitarre zu Lernen. Wenn diese Grundvoraussetzungen erfüllt sind, nehmen wird uns allumfänglich jeder Person an.